Im Februar und März 2018 spielen wir für Sie ...

"Wehe, wenn sie losgelassen"

... ein Lustspiel von Walter G. Pfaus, in dem es um den berechtigten Aufstand der Bewohner eines Seniorenheims geht. 

 

 


Und das erwartet Sie:
Ein neues Gesetz, das künftig unangemeldete Kontrollen von Senioren- und Altenheimen vorsieht, bringt Heimleiter Heinz Stieglitz in die Bredouille. Bisher konnte er bei angemeldeten Kontrollen für das von ihm geführte Altenheim "Haus Rosenhain" immer Bestnoten erzielen. Um den nur scheinbar erreichten Standard halten zu können, muss dringend eine neue Kraft her, für die aber das Geld fehlt. Die Kosten für diese weitere Kraft sollen die Bewohner tragen, indem er ihnen den Nachtisch streicht. Nie wieder Pfirsich Melba oder Mousse au Chocolat? Als Sparmaßnahme künftig keinen Nachtisch mehr, nur weil eine neue Pflegekraft eingestellt werden soll? „Ein Skandal!“, sind sich die Bewohner im Rosenhain einig. Und so kommt Leben in den Aufenthaltsraum des Seniorenheims. Der ehrgeizige Stieglitz ist jedoch bereit, von der Streichung des Nachtisches abzusehen, wenn sich die Bewohner bereit erklären, in einem Werbefilm nach seinen Vorstellungen die höchst zufriedenen Akteure zu spielen. Damit sollen zusätzliche Investoren angelockt werden und sich somit die nötigen Sparmaßnahmen erübrigen. Da hat er aber die Rechnung ohne die Bewohner gemacht. Erleben Sie, wie der Videodreh fast zur Katastrophe wird und wie die energische Hilde, der Besserwisser Konrad, der Lebemann Alfred und die demente Lucia die Pläne des Direktors boykottieren, ihn schier in den Wahnsinn treiben und Ihnen die Lachtränen in die Augen . . .

Personen und ihre Darsteller

Funktion Person
Hilde Hecht Katharina Koschel
Konrad Wasser Matthias Möller
Lucia Denker Susanne Hinzmann
Alfred Käsmann Uwe Rosenberg
Heinz Stieglitz Ingwer Martensen
Julia Raabe Gaby Köster-Ehlers
Schwester Magda Imke Ellermann-Rosenberg
Marie Lutter Andrea Kroggel
Noah Wasser Pieter Lange
   
Regie Heike Frommhold
Technik Ali Alizadeh
Souffleuse Hela Blum-Börger

Aufführungstermine

Datum Uhrzeit
 Samstag, 17.02.2018 16:00 Uhr
Sonntag, 18.02.2018 16:00 Uhr
Freitag,    23.02.2018 20:00 Uhr
Samstag, 24.02.2018 20:00 Uhr
Sonntag, 25.02.2018 16:00 Uhr
Freitag,    02.03.2018 20:00 Uhr
Samstag, 03.03.2018 20:00 Uhr
Sonntag, 04.03.2018 16:00 Uhr

 

Kartenbestellungen nehmen wir gerne telefonisch oder auch per Email entgegen:

karten@kleine-buehne-borgfeld.de
Hela Blum-Börger
Tel.: 0421 27 05 43
Preis pro Ticket: 10€